Drehflankenspielmessgeräte VD

Drehflankenspiel-Messgerät
für Außenverzahnungen
AVD

Drehflankenspiel-Messgeräte IVD bzw. AVD messen das Ist-Drehflankenspiel in Bezug zur Toleranzgrenze max. effective bzw. min. effective. Deswegen sind Drehflankenspiel-Messgeräte vollverzahnt. Das Gerät wird mit Hilfe des Einstelldorns bzw. Einstellrings justiert. Die Messung des Drehflankenspiels ist kein Standard- Messverfahren – sie ist als Sonder-Messverfahren in den Normen ANSI B92.1 und ISO 4156 aufgeführt.

Die Basis für das Drehflankenspiel sind vollverzahnte Ausschusslehren. Sie werden in diesen zwei Normen als Sonder-Prüfmethoden „Alternate A“ und „Alternate B“ zugelassen. Anstelle von vollverzahnten Ausschusslehren können Drehflankenspiel- Messgeräte eingesetzt werden.

Drehflankenspiel-Messgerät
für Innenverzahnungen
IVD

AVD mit Meister