Onlinerechner MdK am Umkehrpunkt

Für das Messen des Zweikugelmaßes gibt es verschiedene Geräte. Die einfachste Art sind Messgeräte zum Auspendeln. Das sind Handmessgeräte mit Messeinsätzen, die mit einem Feinzeiger ausgestattet sind. Sie werden mit Endmaßen auf das Nennmaß eingestellt. Anschließend sucht der Prüfer nach dem Umkehrpunkt und ermittelt so die relative Abweichung.

Sonderfall Schrägverzahnungen mit ungerader Zähnezahl

Hier liegt der Umkehrpunkt nicht in der vorgeschriebenen Messebene (senkrecht zur Verzahnungsachse), das bedeutet, dass der Prüfer eine zu große Abweichung ermittelt.

Soll trotzdem mit den vorhandenen Handmessmitteln gearbeitet werden, darf das Messgerät nicht auf das Nennmaß eingestellt werden: Stattdessen muss das Maß am Umkehrpunkt verwendet werden. Dieses Maß können Sie mit folgender Funktion online berechnen, geben Sie dazu ihre Verzahnungsdaten ein.

Zu diesem Thema gab es von FRENCO einen Vortrag bei der GETPRO 2015. Lesen Sie hier mehr dazu.

Verzahnungsart:

Zähnezahl:

Modul in mm:

Schrägungswinkel in Grad:

Nennmaß MdK in mm:

Messkreisdurchmesser in mm: