Prüfmittelüberwachung

Gutlehrdorn
Ausschusslehrdorn

Geprüft werden alle Mess- und Prüfmittel für Außen- und Innenverzahnungen, wie Lehren, Lehrzahnräder, konische Aufnahmedorne, Istmassprüfgeräte und andere.

Die standardmäßige Prüfmittelüberwachung entspricht der Richtlinie VDI 2618 Blatt 1 und beinhaltet folgende Leistungen:

  • Überprüfung der Stückzahl der Lieferung
  • Reinigung
  • Entmagnetisierung
  • Optische Untersuchung auf Beschädigungen

Verzahnter Meister Ring

  • Feststellung der Verzahnungsdaten mittels Normen und vorhandenen Zeichnungen oder
  • Erstellung einer Prüfmittelzeichnung (auf Wunsch gg. Aufpreis)
  • Mögliche Beseitigungen von kleinen Beschädigungen an der Verzahnung
  • Maßprüfung der Verzahnung von Hand mit Abbe-Längenmesser, oder Längenmesskomparator
  • Formprüfung wie Profil, Flankenlinie, Teilung und Rundlauf auf Verzahnungsmesszentren

Lehrzahnrad

  • Erstellen eines Prüfzertifikates
  • Archivierung der Messergebnisse in elektronischer Form bei FRENCO
  • Neubeschriftung (auf Wunsch gg. Aufpreis)
  • Verpackung in Rostschutzfolie

Lieferzeit:

Die Lieferzeit beträgt ca. 2 Wochen nach Eingang der Prüfmittel bzw. Messobjekte im Hause FRENCO. Die Lieferzeit kann nach Absprache mit FRENCO verkürzt werden (gg. Aufpreis). Die Lieferzeit für Kalibrierungen beträgt 6 Wochen ab Eingang bei FRENCO.

Dokumentation:

Rundlaufprüfring mit Meister

Für jedes gemessene Prüfmittel wird ein Prüfzertifikat erstellt. Dies beinhaltet:

Konischer Aufnahmedorn

  • die Prüfmitteldaten, die Soll- und Istmaße und die Gesamtbeurteilung auf der Frontseite
  • je nach Bestellumfang und Prüfmittel den Messschrieb des Verzahnungsmesszentrums mit Profil-, Flankenlinie, Teilung und Rundlauf auf der Innenseite und
  • die Erläuterung der verwendeten Abkürzungen, die Rückführung und Messunsicherheiten auf der Rückseite.