Werkstückprüfung

Messraum

Die FRENCO GmbH ist der Ansprechpartner für Verzahnungsmessung in Deutschland. Mit unserer Ausstattung sind wir in der Lage, nahezu alle Arten von Stirnverzahnungen zu messen. Konstantes Raumklima und ausgebildete Mitarbeiter garantieren höchste Genauigkeit. Die Rückführbarkeit auf PTB-kalibrierte Normale, von der Messrolle bis zu Profil-, Flankenlinien- und Teilungsnormalen geben die notwendige Sicherheit bei der Beurteilung der Messergebnisse.

Werkstückprüfung
Schnecke/Kardan

Werkstückprüfung
Rundheit

Die Verzahnung an Werkstücken kann auf unterschiedliche Weise geprüft werden:

  • Einzelformprüfung auf dem Verzahnungsmesszentrum (Profil, Flankenlinie, Teilung, Rundlauf)
  • Zweiflankenwälzprüfung auf einem Zweiflankenwälzprüfgerät der Fa. FRENCO

Einzelformprüfungen können sowohl an Außen-, als auch an Innenverzahnungen sowie Evolventen-, Kerb- und Keilverzahnungen vorgenommen werden.

Werkstückmessung Lenkrad

Unser Spektrum erfasst folgende Werkstückabmessungen:

  • Max. Durchmesser der Werkstücke: 400 mm
  • Max. Länge der Werkstücke: 650 mm
  • Max. vertikaler Messweg: 500 mm
  • Min. Modul: 0,1 Außenverzahnung / 0,3 Innenverzahnung

Werkstückprüfung Rauheit

Außerdem besteht die Möglichkeit folgende Messungen durchzuführen:

  • Lage von Funktionsflächen (Kreise, Zylinder, Planflächen usw.) zur Verzahnungsachse
  • Topographie einzelner Zähne – dabei werden mehrere Profile je Zahn gemessen
  • Allzahnmessung für eine REANY-Auswertung (siehe Produktprospekt auf der rechten Seite)
  • Rauheits- und Konturenmessung